FUB mit Niederlage in die Winterpause

Nach Absage von unserem Neo-Torgarant Lumi und unserer Nr. 10 Ferhi wegen Krankheit wusste ich, dass wir es besonders schwer haben werden in Losone gegen Minerva 2, die höchstpersönlich mit ihrem Präsi Miro Prskalo und zusätzlicher Verstärkung aus ihrem Team one antraten.
Wir hingegen, mit wiederum 3 neuen Futsalspielern, Darren Dehley, Damian Veljkovic und Oswald König Tafur hatten es ganz besonders schwer zu beginn des Spiels. Je länger das Spiel aber dauerte, desto mehr konnten wir unsere techn. sehr gute Passqualität ausspielen. Es reichte nur knapp nicht zu einem Unentschieden, dass wir in diesem Spiel sicher verdient hätten. Mit 5:7 mussten wir uns geschlagen geben. Trotz dieser Niederlage können wir aber zufrieden sein und darauf aufbauen. Unsere neuen Spieler konnten profitieren, zusehen und selber spüren, dass es im Futsal keine Einzelkämpfer gibt. Ohne Kommunikation, schnelle Pass-Kombinationen und raumschaffende Laufwege geht im Futsal gar nichts.

Mit dabei waren: Adrian Rothen, Dietrich Daniel 3, König Tafur Oswald 1, Mani Florim 1, Birrer Remo, Dehley Darren, Kempf Patrick, Veljkovic Damian.

Trainer: Bisang Dany und Kobler Bruno