Team OG Kickers C gewinnt Futsal-Cup

Autor: regiofussball.ch // Bilder: regiofussball.ch

Am Futsal Cup trafen die Herbstmeister der sieben C-Junioren Gruppen der Coca-Cola Junior League sowie der Zweitklassierte der Region Innerschweiz in der Waldmannshalle in Baar aufeinander. In einer spannenden Finalpartie schlagen die Luzerner den SC Brühl mit 2:1 Toren und sichern sich damit den Futsal-Cup 2014.

Die Teilnehmer: Team OG Kickers, SC Veltheim, FC Lerchenfeld, Team Littoral (Gruppe 1); Team Sempachersee, SC Brühl, SV Muttenz, FC Espagnol LS (Gruppe 2).

Die Gruppenresultate mit Zentralschweizer Beteiligung:

  •     Team OG Kickers – SC Veltheim 3:2
  •     Team Sempachersee – SC Brühl 1:4
  •     Team OG Kickers – FC Lerchenfeld 0:2
  •     Team Sempachersee – SV Muttenz 7:2
  •     Team OG Kickers – Team Littoral 3:1
  •     Team Sempachersee – FC Espagnol LS 2:2

Im ersten Halbfinalspiel schlägt der SC Brühl den FC Lerchenfeld im Penaltyschiessen mit 6:5 Toren. Im zweiten Halbfinalspiel kämpften die zwei zentralschweizer Teams um den Finaleinzug. In einer hochdramatischen und torreichen Partie trennten sich die beiden Teams nach 20 Spielminuten mit 4:4. Vierfacacher Torschütze für OG Kickers war der überragende Spieler mit der Nummer 13 Mithulan Rasakumar. Das Penaltyschiessen konnte schliesslich das Team OG Kickers für sich entscheiden (Schlussstand 9:8). Das kleine Finalspiel gewinnt das Team Sempachersee gegen den FC Lerchenfeld mit 2:1 Toren und sichert sich damit der Zentralschweiz den 3. Schlussrang.

Starke Zentralschweiz

Am frühen Samstagabend standen sich nun die zwei Teams SC Brühl und das Team OG Kickers unter der Leitung von Oliver Kölliker und Manuel Haussener gegenüber. In einer äusserst interessanten und jederzeit sehr fairen Partie und mit einem gefährlichen Nummer 13 gewinnt das Team OG Kickers mit 2:1 Toren. Damit sichert sich die Zentralschweiz nicht nur den 3. Schlussrang sondern auch den Gesamtsieg im Futsal-Cup 2013. Mithulan Rasakumar wurde vom Schweizer Fussballverband (SFV) als bester Spieler ausgezeichnet und erhielt ein Originaltrikot von Xherdan Shaqiri überreicht. Mit dieser Leistung zeigt sich auch in diesem Jahr die hohe Qualität der Zentralschweizer Teams im nationalen Vergleich.

 

Futsal Cup 2014 - Jun. C